Das Vesak-Fest

Das buddhistische Vesak-Fest erinnert an die Geburt, das Erwachen (Nirwana) und das vollkommene Verlöschen (Parinirvana) des Buddha und damit an seinen Austritt aus dem leidhaften Kreislauf von Geburt und Sterben (Samsara).

Das Fest stammt ursprünglich aus der Tradition des Theravāda-Buddhismus und wird heute von Buddhisten in aller Welt als der wichtigste gemeinsame Feiertag begangen. Diese Feier würdigt sowohl die Vielfalt als auch die gemeinsamen Wurzeln der unterschiedlichen Traditionen und Praxiswege.

Beim jährlichen Vesak-Fest präsentieren buddhistische Gruppen und Zentren aus Berlin und Brandenburg ihre Tradition, ihre Lehre und Praxis an Infoständen, in Vorträgen, Workshops und Kulturdarbietungen. 

Ihr seid alle herzlich eingeladen. 

Das diesjährige Vesak-Fest fand am Sonntag, den 3. Juni im Buddhistischen Tor Berlin (Budddhistische Gemeinschaft Triratna-Berlin e. V.) in Kreuzberg statt.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen HelferInnen und vor allem bei den Gästen und Freunden vom Buddhistischen Tor Berlin e. V.

VESAK 2019:

Das nächste Vesak-Fest findet am 19. Mai 2019 im Dharma Mati Zentrum in Charlottenburg/Westend statt.

Hier sind erste Informationen zum Vesak-Fest der BUBB im Dharma Mati Zentrum von Rigpa e.V.: 

Das Vesak-Fest 2019 wird am 19. Mai 2019 bei Rigpa e.V.  Dharma Mati, deren Zentrum in der Soorstr. 85, 14050) Berlin ist, von 10.00 bis 18.00 Uhr stattfinden. Das Thema des Vesak-Festes ist: “Das Leben des Buddha“.

  • Tische und Stühle für die Stände müssen von den Gruppen selbst mitgebracht werden, wenn allerdings eine Gruppe keine Fahrgelegenheit hat, kann sie mit Rigpa sprechen, da dort einige Tische und Stühle vorhanden sind.
  • Essen und Getränke werden von Rigpa (Lotus Lounge) angeboten.
  • Platz für die Stände wird im Gebäude sein, allerdings darf nichts an den Wänden angebracht werden, so dass die Standbetreiber eventuell Stellwände oder Rolldisplays mitbringen müssen. Die Größe der Tische kann 50 cm (Maximalbreite) x 2, 15 cm Länge sein. Die Standgebühren werden wieder 50 Euro pro Stand betragen und von Rigpa eingesammelt und quittiert werden. Als Veranstalter fungiert Rigpa. 
  • Die erste Begehung ist am Montag, 29. April 2019 um 13.00 Uhr und die zweite Begehung am Dienstag, 30. April 2019, um 19.00 Uhr.
  • Angebote für Vorträge, Seminare und Workshops u.ä. für das Vesakfest können ab jetzt bei über
    (E-Mail: Dr.M.Wachs@googlemail.com) angemeldet werden.

 

Suvannadharma- Marianne (BuBB – Buddhismus Berlin Brandenburg)